Gymnasium Haigerloch

Verlauf:
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Elternbrief zum
Schuljahresbeginn

Download hier

Angebote für
Ganztagesschüler

aktuelle Liste hier

Newsletter für Viertklässler-Eltern


Jugendbegleiter

Jugendbegleiter SJ 12/13

Ein paar interessierte SchülerInnen der Klasse 10 haben am 8. und 9. Dezember 2012 an der zweitägigen Fortbildungsveranstaltung für Jugendbegleiter teilgenommen, dort haben sie in den 2 Tagen eine Menge gelernt. Hartmut Lies, Diplom-Sozialpädagoge, hat versucht, die Gymnasiasten durch einen Workshop auszubilden und ihnen zu helfen, Kinder und Jugendliche besser zu verstehen und den Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu lernen.

 

Jugendbegleiterschulung 2015

Am 13. - 14. November 2015 nahmen 28 Schüler und Schülerinnen an der 2-tägigen Schulung zum Jugendbegleiter teil.

Jugendbegleiter

Seit dem SJ 2008/2009 werden ältere Schülerinnen und Schüler als JugendbegleiterIn zur Unterstützung der Lehrkräfte bei der Mittagspausenbetreuung, der Hausaufgabenbetreuung sowie der AGs eingesetzt. Sie erhalten dafür 7€ pro Stunde Aufwandsentschädigung. Alle JugendbegleiterInnen haben vor Beginn ihrer Tätigkeit eine eineinhalbtägige Fortbildung im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms absolviert (pädagogisches Modul). Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist Pflicht für alle JugendbegleiterInnen, die selbständig eine Schülergruppe leiten. Am Anfang des Schuljahres werden den InteressentInnen in einer Infoveranstaltung die Arbeitsgebiete eines Jugendbegleiters vorgestellt; anschließend können sie sich in Listen mit den jeweiligen Terminen und Tätigkeiten eintragen. Da sich für manche Termine mehr als ein Interessent meldet, wurde vereinbart, dass sich die SchülerInnen untereinander einigen müssen, wer welchen Termin wahrnimmt. Jeder Jugendbegleiter erhält vor Beginn seiner Tätigkeit einen Arbeitsvertrag. Für den Krankheitsfall muss jede/r SchülerIn für eine Vertretung sorgen. Bei Unzuverlässigkeit kann der Arbeitsvertrag gekündigt werden. Die JugendbegleiterInnen führen ein Übersichtsblatt über ihre Arbeitszeit, das von einer Lehrkraft jeweils abgezeichnet wird. Die Abrechnung erfolgt anhand dieser aufgelisteten Arbeitsstunden. Verantwortlich hierfür ist Frau Wolf.
Link: http://www.jugendbegleiter.de/