Verlauf:
Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Corona

Alle Informationen im Zusammenhang mit Corona finden Sie hier.

Über uns

Grußwort Schulleiterin hier (MP4; 66 MB)

Download InfoprÀsentation hier (PDF; 1,14 MB)

Download Infoflyer hier (PDF; 4,8 MB)

 

Angebote fĂŒr
GanztagesschĂŒler

aktuelle Liste hier

Anmeldeformular hier

Neue Telefonnummer
der GTB: 07474 9579950



 

Liebe Eltern,

Beachten Sie bitte folgende Informationen zu Schulpflicht, Krankmeldung und Beurlaubung

Schulpflicht und Krankmeldungen

Schule ist die HaupttĂ€tigkeit fĂŒr unsere SchĂŒlerInnen. Deshalb gehen wir davon aus, dass sie sich den schulischen Verpflichtungen in vollem Umfang widmen, insbesondere was Hausaufgabenerledigung und Nacharbeit betrifft.

Durch Abwesenheit versĂ€umter Stoff ist in angemessener Zeit nachzuholen, wobei wir Ihr Kind dabei natĂŒrlich unterstĂŒtzen. Zentrale Nachschreibetermine finden in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden statt und werden freitags von 13.00-14.30 Uhr im Raum 32 durchgefĂŒhrt. Diese können von Ihnen auf unserer Homepage im Terminplan eingesehen werden.

In diesem Zusammenhang ist fĂŒr Sie wichtig:

Die Schule ist zusammen mit Ihnen als Erziehungsberechtigte fĂŒr minderjĂ€hrige SchĂŒlerInnen auf-sichtspflichtig. Krankmeldungen mĂŒssen daher umgehend erfolgen. Bitte melden Sie das Fehlen Ihres Kindes (Klassenstufe 5-10) wegen Krankheit morgens per Mail an die Klassenleitung. FĂŒr Kinder in der Kursstufe erfolgt die Krankmeldung ausschließlich ĂŒber das Sekretariat per Mail oder Telefon vor Unterrichtsbeginn. Besonders an Tagen, an denen eine Klausur geschrieben wird oder ein anderer Leistungsnachweis (z.B. PrĂ€sentation etc.) erfolgen soll, ist diese Krankmeldung von besonderer Bedeutung. In jedem Fall gilt fĂŒr alle SchĂŒlerInnen der Klassen 5 bis zur Kursstufe, dass im Falle elektronischer oder fernmĂŒndlicher VerstĂ€ndigung der Schule, innerhalb von drei Tagen eine schriftliche Entschuldigung mit einer Aussage ĂŒber die voraussichtliche Krankheitsdauer erfolgen muss. Diese schriftliche Entschuldigung muss auch bei Fehlen in Einzelstunden vorgelegt werden. Die Wichtigkeit dieser schriftlichen Entschuldigung zeigt sich besonders bei Leistungsnachweisen.

Auch bei der PĂŒnktlichkeit bitten wir um die Mitwirkung des Elternhauses.


Beurlaubung

Absehbare Termine sind grundsĂ€tzlich außerhalb der Unterrichtszeit vorzunehmen. Sollte dies in AusnahmefĂ€llen nicht möglich sein, ist die Schule frĂŒhzeitig (min. 3 Tage) vorher zu benachrichtigen. Bei kurzfristig notwendigen Arztbesuchen oder bei VersĂ€umnis von Einzelstunden (z.B. wegen Übelkeit) gilt ebenso die Entschuldigungspflicht der Erziehungsberechtigten (mit Angabe der versĂ€umten Stunde/n).

Beurlaubungen können nur in besonderen AusnahmefĂ€llen genehmigt werden. NĂ€heres regelt die Schulbesuchsverordnung des Landes Baden-WĂŒrttemberg. AntrĂ€ge auf Beurlaubungen sind frĂŒh-zeitig (min. jedoch 3 Tage vorher) und schriftlich (mit Originalunterschrift) zu beantragen. Dies gilt auch fĂŒr FahrprĂŒfungen!

Beurlaubungen von mehr als zwei Schultagen oder unmittelbar vor oder nach zusammenhÀngenden Ferienabschnitten können nur durch die Schulleiterin genehmigt werden.

FĂŒr Beurlaubungen bis zu zwei Tagen ist die Klassenleitung zustĂ€ndig, bei Einzelstunden entscheidet die betroffene Lehrkraft.