Verlauf:
Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Corona

Alle Informationen im Zusammenhang mit Corona finden Sie hier.

├ťber uns

Gru├čwort Schulleiterin hier (MP4; 66 MB)

Download Infopr├Ąsentation hier (PDF; 1,14 MB)

Download Infoflyer hier (PDF; 4,8 MB)

 

Angebote f├╝r
Ganztagessch├╝ler

aktuelle Liste hier

Anmeldeformular hier

Neue Telefonnummer
der GTB: 07474 9579950



Corona

Unterricht ab dem 14.6.2021

Liebe Eltern, liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,

es ist endlich soweit: Ab kommender Woche (Montag, 14.6.2021) k├Ânnen alle Klassen wieder in den Pr├Ąsenzunterricht kommen. Detaillierte Informationen erhalten Sie in dem heute verschickten Elternbrief.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

K. Kriesell
(Schulleiterin)

 

R├╝ckgabe von Sch├╝lermonatskarten f├╝r Mai und Juni 2021

Der Verkehrsverbund naldo hat eine Pressemitteilung zur R├╝ckgabe von Sch├╝lermonatskarten f├╝r den Monat Mai und eine weitere Pressemitteilung f├╝r den Monat Juni herausgegeben.

Schulbetrieb nach den Osterferien

In der ersten Woche nach den Osterferien (12.-18.04.2021) ist f├╝r die Klassen 5-10 wieder Fernlernunterricht. F├╝r die Stufen 5-7 wird eine Notbetreuung eingerichtet. Die Kursstufe 1 hat ebenfalls Fernlernunterricht, nur der fachpraktische Sport im Neigungsfach findet in Pr├Ąsenz statt. Die Kursstsufe 2 hat Pr├Ąsenzunterricht nach Stundenplan. Geplante Klausuren werden in beiden Kursstufen vor Ort geschrieben.

Genaue Detail erhalten Sie ├╝ber den Elternbrief, der am Samstag verschickt wird.

K.Kriesell

 

Notbetreuung im Lockdown und Abrechnung der Elternbeitr├Ąge

Das Schreiben der Stadtverwaltung vom 28.1.2021 an die Eltern bez├╝glich der Notbetreuung und der Abrechnung von Elternbeitr├Ągen finden Sie hier.

 

 

R├╝ckgabe von Sch├╝lermonatskarten f├╝r Februar und M├Ąrz 2021

Der Verkehrsverbund naldo hat eine Pressemitteilung zur R├╝ckgabe von Sch├╝lermonatskarten f├╝r den Monat Februar und eine weitere Mitteilung f├╝r den Monat M├Ąrz herausgegeben.

 

Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien

Informationen des Kultusministeriums zum Ablauf ab dem 11.Januar 2021 finden Sie in diesem Schreiben und auf der Webseite des Ministeriums.

Bis zum 29.Januar findet kein Pr├Ąsenzunterricht f├╝r die Klassen 5 bis Kursstufe 2 statt. Es gibt eine Notbetreuung f├╝r die Klassenstufen 5 bis 7. Die Kursstufen 1 und 2 schreiben Klausuren gem├Ą├č dem ausgeteilten Plan.

Ab dem 1.Februar findet f├╝r die Kursstufe 2 Pr├Ąsenzunterricht nach Stundenplan (mit kleinen Anpassungenz z.B. bei den R├Ąumen) statt, die anderen Klassenstufen bleiben im Fernunterricht.

 

├ťbersicht ├╝ber Verst├Ąrkerfahrten

Wegen der Corona-Pandemie werden derzeit im Sch├╝lerverkehr zus├Ątzliche Busse eingesetzt. Eine ├ťbersicht ├╝ber diese Verst├Ąrkerfahrten f├╝r den Zollernalbkreis finden Sie hier.

 

Zum Umgang mit der Corona-Pandemie im Schulbetrieb

 

Hinweise zu den versch├Ąrften coronabedingten Regelungen

Seit Freitag 16.10.2020 (mit Erg├Ąnzungen vom┬á 21.10.2020) gilt die neue Coronaverordnung des Landes BadenW├╝rttemberg f├╝r Schulen. Au├čerdem wurde die kritische Marke der landesweiten 7-Tage-Inzidenz von 35 F├Ąllen pro 100 000 Einwohner erreicht. Bis dieser Wert unterschritten wird, gelten zus├Ątzlich zu den bereits bestehenden Hygienevorgaben folgende Regelungen:

  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nun auch in den Unterrichtsr├Ąumen w├Ąhrend des Unterrichts und in den Pausen verpflichtend zu tragen.

Ausnahmen:

  • fachpraktischer Sport- und Musikunterricht
  • bei der Nahrungsaufnahme (Essen und Trinken)
  • Pausenzeiten: Solange die Personen sich au├čerhalb der Geb├Ąude aufhalten und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten┬á
  • in den Zwischen- und Abschlusspr├╝fungen, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann

Weiterhin gelten folgende Regelungen:

  • Erwachsene Personen (Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Handwerker), die eine ├Ąrztliche Befreiung vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung haben, d├╝rfen das Schulgel├Ąnde nicht mehr betreten. Dies gilt nicht f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler!
  • Mindestens alle 20 Minuten sind die Unterrichtsr├Ąume zu l├╝ften. (Deshalb sollten alle an ausreichend warme Kleidung denken!)
  • Au├čerunterrichtliche Veranstaltungen d├╝rfen nicht mehr durchgef├╝hrt werden.
  • Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, deren Eltern nicht wollen, dass ihr Kind am Pr├Ąsenzunterricht teilnimmt, k├Ânnen dies den Klassenlehrern formlos mitteilen. Diese Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler werden im Fernlernunterricht beschult. F├╝r diese Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler bzw. f├╝r den Fall, dass es wieder zu einer Schulschlie├čung kommen wird, gilt, dass ab diesem Schuljahr alle Inhalte, die im Fernlernunterricht vermittelt werden, z├Ąhlen. D.h. auch ├╝ber diese Inhalte werden Leistungsfeststellungen erfolgen, die in die Notengebung mit einflie├čen.

 

 

Hier finden Sie verlinkte Informationen:

Hygieneplan Gymnasium Haigerloch (M├Ąrz 2021)

Coronaverordnung Schulen (Ministerium f├╝r Kultus und Unterricht, 8.12.2020)

Handreichung Maskenpflicht (Ministerium f├╝r Kultus und Unterricht, 15.10.2020)

Aktualisierte Hygienehinweise (Ministerium f├╝r Kultus und Unterricht, 15.10.2020)

L├╝ftungshinweise (Bundesumweltamt)

Umgang mit Krankheits- und Erk├Ąltungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen (Landesgesundheitsamt)

Liste Gesundheits├Ąmter